AGB  (Anmeldebedingungen)

1.  Das NachhilfeCenter (im Folgenden: NC) bietet Nachhilfe in kleinen Gruppen. Wissenslücken werden systematisch aufgearbeitet. Der aktuelle Schulstoff wird behandelt, wiederholt und vertieft. Auf anstehende Klassenarbeiten wird gezielt vorbereitet. Durch das bewährte Unterrichtskonzept wird auch das Selbstbewusstsein der Schüler gefördert.

2.  Um all diesen Aufgaben gerecht werden zu können, braucht das NC Zeit. Die Anmeldung erfolgt daher auf unbestimmte Dauer - ohne Berücksichtigung einer vertraglichen Mindestlaufzeit.

3.  Die Nachhilfefächer und die wöchentliche Teilnahmehäufigkeit können jederzeit einvernehmlich geändert werden.

4.  Das Vertragsverhältnis kann von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 1 Monat zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Jede Kündigung hat in Textform zu erfolgen. Im Fallle einer Kündigung erhält der Kunde vom NC grundsätzlich eine schriftliche Kündigungsbestätigung.

​5.  Das Schulgeld ist für den jeweiligen Kalendermonat im Voraus zu zahlen. Im Falle des Bankeinzugsverfahrens sind der monatliche Abbuchungsbetrag sowie die jeweiligen Einzugstermine der 1. Seite des Anmeldeformulars zu entnehmen. Das Schulgeld ist nach derzeitiger gesetzlicher Regelung umsatzsteuerfrei. Sollte infolge einer Änderung der gesetzlichen Regelung die Umsatzsteuerbefreiung zukünftig entfallen, ist das NC berechtigt, ab dann die anfallende Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen. Eine Anmeldegebühr fällt nicht an.

 

6. Das NC gewährt dem Vertragspartner einen Treuerabatt: Nach Ablauf der ersten sechs vollständigen zahlungspflichtigen Vertragsmonate reduziert sich das monatliche Schulgeld um 10,00 Euro.

7. Für einen nachhaltigen Lernerfolg ist die regelmäßige Teilnahme am Nachhilfeunterricht erforderlich. Anspruch auf Ersatz ausgefallener Stunden besteht grundsätzlich nur dann, wenn der Unterrichtsausfall vom NC zu vertreten ist. Sollte ein(e) Nachhilfelehrer(in) einmal verhindert sein, so wird der Unterricht nach Möglichkeit von einer anderen qualifizierten Lehrkraft übernommen. Falls dies ausnahmsweise nicht möglich ist, so wird der ausgefallene Kurs an einem anderen Tag nachgeholt. Sollte es krankheits- oder schulbedingt zu einem Ausfall des Schülers kommen, kann der versäumte Unterricht gegen Vorlage einer entsprechenden Bestätigung (Schul- oder Arztattest) nachgeholt werden. Die finanzielle Verrechnung von Nachholstunden ist nicht möglich. Bleibt der Schüler dem Unterricht unentschuldigt fern, gelten diese Stunden als geleistet. Nachholstunden sind spätestens innerhalb von vier Monate nach ihrer Entstehung nachzuholen.

8. Nachhilfetermine im Einzelunterricht, die vom Kunden nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, können nicht gutgeschrieben werden, da die Lehrkraft in der Regel nicht rechtzeitig über die Absage informiert werden konnte und das NC unverändert die Honorarkosten für diese Lehrkraft zu tragen hat.

9.  Kommt in Einzelfällen vorübergehend kein Gruppenunterricht zustande, d. h. es nimmt nur ein(e) Schüler(in) an diesem Kurs teil, so findet eine Einzelstunde mit einer Dauer von 60 Minuten statt.

10.  Das NC ist das ganze Jahr durchgehend geöffnet. Dies hat den Vorteil, dass z. B. in den Ferien, ohne Belastung durch Schule und Hausaufgaben, bestehende Lücken aufgearbeitet werden können.

a) Das  NC  bleibt  jedoch vom  22.12.  bis  31.12.  und  an  gesetzlichen  Feiertagen  sowie  von  Weiberfastnacht  bis  einschließlich Karnevalsdienstag geschlossen - für den Unterrichtsausfall an diesen Tagen gibt es keine Nachholstunden. Auch in Monaten mit Ferien und Feiertagen fällt das vereinbarte Schulgeld an.

b) Das NC organisiert in den Schulferien den Nachhilfeunterricht mittels einer speziellen Ferienregelung.

11.  Im Interesse aller Eltern und Schüler hat das NC bei ungebührlichem Betragen nach Verwarnung das Recht, den Schüler für diesen Tag vom Unterricht freizustellen, ohne dass dadurch die Zahlungsverpflichtung gemindert wird. Nur so kann ein ruhiger Unterrichtsablauf gewährleistet werden.

 

12. Der Kunde erklärt sein Einverständnis, dass seine persönlichen Daten elektronisch vom NC bearbeitet werden. Alle anfallenden personenbezogenen Daten werden nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Betreuung der Kunden und für die Abrechnung von NC-Leistungen erhoben. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Die aktuelle Datenschutzerklärung des NC wird dem Kunden im Rahmen seiner Anmeldung ausgehändigt.

NachhilfeCenter

53773 Hennef, Marktplatz 2  *  Telefon  0 22 42 / 19 4 18 

hennef@nachhilfecenter-nrw.de

Nachhilfe Nachhilfecenter Bonn-Beuel Hennef Sankt Augustin
  • White Facebook Icon

© 2020 Hans Fluri